Endu­ra Alpen-Traum 2015

  • stock rennrad opening

    Endu­ra Alpen-Traum 2015

    Bei die­sem Bikee­vent in Süd­ti­rol wird ein Traum jeden Renn­rad­fah­rers wahr: An einem ein­zi­gen Tag geht es über die gesam­te Brei­te der Alpen!

    Mit dem Renn­rad über die Alpen

    Beim 3. ENDU­RA Alpen-Traum am 12. Sep­tem­ber 2015 geht es wie­der von Sont­ho­fen im deut­schen All­gäu über das öster­rei­chi­sche Lan­deck in Tirol bis nach Sul­den im Bike­pa­ra­dies Vinsch­gau! An einem Tag müs­sen die Teil­neh­mer vier Län­der und 6 Päs­se bewäl­ti­gen, das bedeu­tet, nicht weni­ger als 252 Kilo­me­ter und 6.078 Höhen­me­ter erwar­tet die Ex-Pro­fis, ambi­tio­nier­te Ama­teu­re oder die bes­tens trai­nier­ten Hob­by­fah­rer auf der längs­ten Stre­cke. Gewählt wer­den kann aus 3 Stre­cken. Die kür­ze­re Stre­cke star­tet in Lan­deck, aber auch hier gilt es immer­hin noch 146 Kilo­me­ter und 4.315 Höhen­me­ter zu bezwin­gen. Außer­dem bie­ten die Ver­an­stal­ter heu­er eine neu Stre­cke mit kur­zer Distanz an, die­se führt über Prad und nicht über das Stilfser Joch. Die Etap­pe von ins­ge­samt 118 km und 2.936 Höhen­me­tern, ist für alle geeig­net, die zum ers­tem Mal an einem Renn­rad­ren­nen teil­neh­men möch­ten und sich die Fahrt über Päs­se noch nicht zutrau­en. Jede der drei Stre­cken bie­tet ihren eige­nen Reiz und mit Sicher­heit atem­be­rau­ben­de Pan­ora­maus­sich­ten! Damit der Ablauf des Alpen-Traum rei­bungs­los über die Büh­ne geht, sor­gen bereits im Vor­feld aber auch wäh­rend des Ren­nens, die Orte Sul­den, Lan­deck und Sont­ho­fen, aber natür­lich auch die Orga­ni­sa­to­ren PLAN B event com­pa­ny sowie Road­BIKE. Haupt­spon­sor die­ses spe­zi­el­len Bike­vents ist ENDU­RA, ein schot­ti­scher Her­stel­ler von Rad­be­klei­dung. Außer­dem freut man sich, mit Con­ti­nen­tal, adi­das eye­we­ar und SRM gleich drei neue Part­ner gewon­nen zu haben.

    Anmel­dung Endu­ra Alpen-Traum

    Auch heu­er wie­der haben Renn­rad­fah­rer aus der gan­zen Welt beim ENDU­RA Alpen-Traum 2015 die Mög­lich­keit, sich der ein­ma­li­gen Her­aus­for­de­rung Alpen­über­que­rung zu stel­len und nicht nur geo­gra­fi­sche, son­dern auch per­sön­li­che Gren­zen zu über­win­den! Also wor­auf noch war­ten? Gleich hier anmel­den und sich im Anschluss an das Bikeren­nen noch auf ein paar Tage Bikeur­laub in Süd­ti­rol freu­en!

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.