Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol:
So schmeckt der Früh­ling!

  • © J.Mühlbauer exclus. - stock.adobe.com

    Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol:
    So schmeckt der Früh­ling!

    Tra­di­tio­nell gilt der Herbst mit sei­ner Fül­le als die Zeit für Genie­ßer. Doch auch der Früh­ling ist eine wun­der­ba­re Jah­res­zeit, um kurz­fris­tig ein Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol zu ver­brin­gen! Die Tage wer­den wie­der län­ger und die Son­ne wärmt. Die Obst­bäu­me ste­hen in vol­ler Blü­te und über­all grünt es: Im Früh­jahr erwacht die Natur zum Leben und deckt unse­ren Tisch mit aller­lei Köst­lich­kei­ten. Der Lenz beflü­gelt – auch in kuli­na­ri­scher Hin­sicht!

    Wir haben einen klei­nen Über­blick jener Spe­zia­li­tä­ten und Gerich­te zusam­men­ge­stellt, die Sie wäh­rend dem Wohl­fühl­wo­chen­en­de in Süd­ti­rol unbe­dingt pro­bie­ren soll­ten.

    Gesun­der Genuss mit der ¾-Gour­met­pen­si­on im Hotel Lin­den­hof

    Im Dol­ce­Vi­ta Erleb­nis & Genuss Resort Lin­den­hof set­zen wir auf gesun­den Früh­lings­ge­nuss: Im Rah­men unse­re ¾-Gour­met­pen­si­on kön­nen Sie vie­le früh­lings­fri­sche Spe­zia­li­tä­ten aus Süd­ti­rol kos­ten. Wie wäre es mit fei­nem Spar­gel, Branzino und Zitro­ne? Mit Brenn­nes­sel­knö­del an Wur­zel­ge­mü­se? Oder der krea­ti­ven Krea­ti­on „Früh­lings­wie­se“ – gebeiz­ter Lachs­fo­rel­le mit Radies­chen und Apfel­bal­sam?

    Süd­ti­ro­ler Früh­lings­spe­zia­li­tä­ten für Ihr Wohl­fühl­wo­chen­en­de in Süd­ti­rol

    Ter­la­ner Spar­gel – Zar­ter Genuss

    Ende März beginnt in Süd­ti­rol die Spar­gel­zeit. Als bes­ter Spar­gel des Lan­des gilt der Ter­la­ner Spar­gel, der beson­ders mild schmeckt. Er wird im März und April in den Dör­fern Ter­lan, Sie­ben­eich und Vil­pi­an gesto­chen. Allein die Ter­la­ner Bau­ern bau­en auf ca. 15 Hekt­ar Boden das zar­te Früh­lings­ge­mü­se an. Tra­di­tio­nell wer­den die fri­schen Spar­gel mit Boz­ner Soße, Bein­schin­ken und Salz­kar­tof­feln ser­viert. Dazu schmeckt ein Glas küh­ler Sau­vi­gnon.

    Mar­tel­ler Erd­bee­ren – Süße Frücht­chen

    Das hoch­al­pi­ne Mar­tell­tal, ein idyl­li­sches Sei­ten­tal des Vinsch­gaus, bie­tet bes­te Bedin­gun­gen für den Anbau von Bee­ren­obst. Die süßen Frücht­chen sind im gan­zen Land begehrt, da die Anbau­men­ge begrenzt ist. Zum Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol gehört der Genuss der Mar­tel­ler Erd­bee­ren unbe­dingt dazu!

    Tipp: Ende Juni fin­det im Mar­tell­tal das Erd­beer­fest statt. Der Ver­an­stal­tungs­be­such kann mit einer Wan­de­rung auf dem Süd­ti­ro­ler Erd­beer­weg ver­bun­den wer­den. Der The­men­weg gewährt auf sie­ben Sta­tio­nen Ein­bli­cke in den Anbau und die Ver­ar­bei­tung der süßen Früch­te.

    Löwen­zahn und Brenn­nes­sel

    Löwen­zahn und Brenn­nes­sel sind die wohl am meis­ten ver­brei­te­ten Wild­kräu­ter in Süd­ti­rol. Zum Wohl­fühl­wo­chen­en­de in Süd­ti­rol gehört der Genuss die­ser bei­den Spe­zia­li­tä­ten unbe­dingt dazu. Beliebt sind sie nicht nur wegen ihres beson­de­ren Geschmacks, son­dern auch wegen ihrer Heil­wir­kung: Als Tee genos­sen hel­fen die Wild­kräu­ter beim Ent­schla­cken und sind natür­li­che Mun­ter­ma­cher.
    Das herb-fri­sche Aro­ma der Brenn­nes­sel kommt beson­ders gut in Sala­ten zur Gel­tung. Auch Brenn­nes­sel­knö­del sind ein ech­ter Genuss. Der son­nen­gel­be Löwen­zahn schmeckt herb-bit­ter und wird meist zu Salat ver­ar­bei­tet.

    Tipp: Am Deutsch­nonsberg fin­den all­jähr­lich im April die Löwen­zahn­wo­chen statt!

    Bär­lauch

    Er mag es schat­tig und feucht – vie­le Süd­ti­ro­ler machen sich Ende März zu Wald- und Wie­sen­spa­zier­gän­gen auf, um Bär­lauch zu sam­meln. Das schmack­haf­te Wild­kraut wird bevor­zugt zu pes­to ver­ar­bei­tet. Bereits im Mit­tel­al­ter wur­de der nach Knob­lauch duf­ten­de Bär­lauch als Heil­pflan­ze genutzt, er gilt als beson­ders gesund. Eine Deli­ka­tes­se ist die Bär­lauch­but­ter.

    Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol: Kuli­na­ri­sche Wochen im Früh­ling

    Wäh­rend dem Gour­met Wochen­en­de in Süd­ti­rol lohnt sich auch ein Abste­cher zu einer die­ser bei­den Spe­zia­li­tä­ten-Ver­an­stal­tun­gen:

    Bau­ern­kü­che in Jene­si­en

    Ende März und Anfang April fin­den die Kuli­na­ri­schen Wochen in Jene­si­en statt. Die teil­neh­men­den Gast­häu­ser ser­vie­ren beson­de­re Spe­zia­li­tä­ten, etwa raf­fi­nier­te Gerich­te mit Kräu­tern. Die The­men lau­ten z. B. „Och­se trifft ers­te Wild­kräu­ter“ oder „Erle­se­ne Früh­lings­ge­rich­te mit Knö­deln der beson­de­ren Art“.

    Süd­ti­ro­ler Wein­stra­ßen­wo­chen & Süd­ti­ro­ler Blau­bur­gun­der­ta­ge

    Die Süd­ti­ro­ler Wein­stra­ßen­wo­chen laden ab Ende April einen Monat lang zum Genuss von Wein und Unter­hal­tung ein. Span­nen­de Events gewäh­ren Ein­bli­cke in die Wein­kul­tur der Regi­on. Wäh­rend der Süd­ti­ro­ler Blau­bur­gun­der­ta­ge Anfang Mai in Neu­markt steht hin­ge­gen der gehalt­vol­le, schwe­re Rot­wein im Mit­tel­punkt.

    Die Gour­met­kü­che im Dol­ce­Vi­ta Erleb­nis & Genuss Resort Lin­den­hof

    Das Küchen­team rund um Chef­koch Andre­as Pir­cher arbei­tet mit viel Freu­de und Moti­va­ti­on dar­an, die natür­li­chen Pro­duk­te unse­rer Regi­on leicht und scho­nend zu ver­ar­bei­ten. Die hohe Qua­li­tät der Gour­met­kü­che im Dol­ce­Vi­ta Erleb­nis & Genuss Resort Lin­den­hof beginnt bereits beim Ein­kauf, sorg­fäl­tig wählt das Team die Pro­duk­te aus. Sowohl beim Früh­stück als auch bei der Mit­tags­jau­se und beim Abend­essen kommt haupt­säch­lich Regio­na­les auf den Tisch.

    „Die Kunst und Her­aus­for­de­rung in der Küche besteht dar­in, die Pro­duk­te zu schät­zen, sie zu ver­edeln und nicht durch künst­li­che Zusatz­stof­fe zu ver­fäl­schen“ – so lau­tet das Mot­to von Chef­koch Andre­as Pir­cher. Und das schmeckt man auch! Genie­ßen Sie Ihr Gour­met Wochen­en­de im Dol­ce­Vi­ta Erleb­nis & Genuss Resort Lin­den­hof in Naturns, Süd­ti­rol! Freu­en Sie sich außer­dem auf:

    • Täg­li­che The­men­aben­de, z. B. Teig­wa­ren aus der eige­nen Manu­fak­tur, Süd­ti­ro­ler Abend etc.
    • Wöchent­li­che Wein­ver­kos­tung
    • Gut bestück­te Vino­thek und Whis­key-Bar
    • Lin­den­hof-Koch­buch mit Rezep­ten und Tipps von Chef­koch Andre­as Pir­cher

    Bild­quel­le © J.Mühl­bau­er exclus. – stock.adobe.com

    Lin­den­hof-Koch­buch

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.