Aktiv
02. Oktober 2018

120.000 Höhenmeter mit dem Mountainbike

Ernst Alber aus Kastelbell hat ein Lebensmotto: „Lieber mit dem Mountainbike auf die Alm als mit dem Porsche zur Arbeit.“

Dass er sich daran halten kann, liegt zunächst mal daran, dass er keinen Porsche hat. Und es liegt zum anderen daran, dass er von Beruf Bikeguide ist. Seit 9 Jahren führt Ernst wöchentlich drei bis vier Biketouren  bei der Ötzi Bike Academy und manchmal Gipfeltouren bei Südtirolbike in Mals im Obervinschgau. Da kommen insgesamt ca. 100 Touren, 7.500 Kilometer und 120.000 Höhenmeter pro Saison zusammen.

Das Vinschgauer Bikerevier kennt der Mann aus Kastelbell wie seine Westentasche – und ganz besonders freut er sich auf die Vinschger Trailtour, die er heute sechs Gästen des DolceVita Resorts Lindenhof vorstellen wird.

Das Wetter ist herbstlich sonnig, mit klarem Himmel. Pünktlich um 8.45 Uhr trifft Ernst im Ötzi Bikeshop ein und stellt sich seinen Gästen vor. Schnell die Bikes auf den Anhänger des Shuttles verladen, kontrollieren ob auch alle da sind und schon kann e s losZieTrailgehen. l der Fahrt ist das Städtchen Glurns im Obervinschgau, wo die Tour beginnt.

53 km und 1.200 hm gilt es zu bewältigen, doch die Anstrengung macht sich bezahlt: 70% flowige Trails zur Belohnung – ein Traum für jeden Bikefreak. Das Besondere Zuckerl dieser Tour ist die herrliche Aussicht auf die Churburg und den gesamten Vinschgau, die man vom Nörderberg aus genießt.

MittagspauseAufwird am Fischerteich in Göflan gemacht, ein wunderschönes Plätzchen direkt am Vinschgauer Radweg. Da wird gequatscht, Erlebnisse werden ausgetauscht und ein Teilnehmer fragt: „Was ist eigentlich deine Lieblingstour?“ Ernst überlegt kurz und fängt dann zu erzählen an: „Eins meiner Highlights ist die Schartlkamm Trail Tour. Da startet man im Martelltal auf ca. 1.500m, fährt eine Stunde steil bergauf und dann wird 1 Stunde geschoben bzw. das Bike getragen. Höchster Punkt ist die Göflaner Scharte (2.396m), dort ist der Blick über den Vinschgau sensationell. Immer über den Kamm zwischen dem Martelltal und dem Vinschgau führt der Trail bergab bis zum Haslhof, wo man dann in den bekannten Holy Hansen Trail einsteigt. Man hat praktisch 100% Trailvergnügen bis Latsch, das ist sicher die längste Abfahrt im ganzen Tal – genial!“

Danach geht’s für die Lindenhof-Gäste weiter – 376 hm Uphill zum Schlanderser Aigentrail am Nörderberg, den es offiziell seit 2016 gibt. Das ist der wohl anspruchsvollste Trail dieser Tour und als S2 ausgeschildert. Am Einstieg gibt der Guide seiner Gruppe hier ein paar fahrtechnische Tipps, denn er kennt die Gefahren des Downhill zu gut. „In meiner bisherigen Karriere als Bikeguide musste ich zum Glück erst 2 Mal das Weiße Kreuz rufen.“ Das ist bei etwa 900 geführten Touren in neun Jahren eine bemerkenswert niedrige Zahl. Je besser man die Leute informiert und an die Fahrtechnik – besonders an die zentrale Haltung auf dem Bike, ans dosierte Bremsen und richtige Absteigen – erinnert, desto geringer ist das Risiko für Verletzungen.

Der Aigentrail endet in Morter, wo man dann direkt in die Latscher Trails einsteigen oder den asphaltierten Weg durch die Obstwiesen bis Latsch wählen kann. Die Teilnehmer sind sich einig: „Die nehmen wir auch noch mit.“

Die letzten Kilometer der Vinschgauer Tour werden auf dem Radweg gefahren, inmitten der vielen erntereifen Äpfel, die man zuvor von oben aus der Ferne in der Sonne leuchten sah.

*************************************************************************************************************

E-MTB TESTWOCHEN IM OKTOBER
14.10. – 18.10.2018
22.10. – 26.10.2018

Im Paket enthalten:
– 3 Std. Fahrtechnikkurs mit E- Mountainbike zum sicheren fahren und kennenlernen des Rades
– 2 geführte Touren zu den schönsten Plätzen und Almen der Region Meraner Land und Vinschgau
– Verschiedene Testräder an den 3 Tagen (E- Mountainbikes) der Firmen FOCUS, CENTURION und GIANT stehen den Teilnehmern zur Verfügung

Programm:
Montag: Fahrtechnikkurs am Trainingsgelände der Ötzi Bike Academy
Mittwoch und Freitag: Geführte E- Mountainbiketour, der Jahreszeit endsprechend, zu den
schönsten Plätzen der Region
Wochenpaket: Preis 150,00€ für die Wochenpauschale im DolceVita Resort Lindenhof zzgl. 3/4
Gourmetpension mit allen Inklusivleistungen
(E- Mountainbike für die 3 Tage inklusive)
Reduzierte Mietpreise für E- Bikes für die weiteren Tage der Woche! (20,00 €)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie
auch interessieren

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema