Aktiv
11. Juli 2020

Für die Studentin Amanda Fink gehört Fitness zum Tagesprogramm. Und doch ist die 21-Jährige nach der Gesundheitswoche im Lindenhof von dem pur-life-Konzept begeistert: „Wir haben alle gelernt, was es heißt, sich wohl zu fühlen.“

Spinning um sechs – die spinnen…

Man muss nicht krank sein, um bei der Gesundheitswoche im Lindenhof Lifestyle DolceVita Resort teilzunehmen. Das beweist Amanda Fink. 21 Jahre jung, Studentin auf Lehramt für die Primarstufe – und topfit. Pur-life mit dem Chef und Buchautoren Manuel Eckardt kennt sie von diversen Onlinekursen, der Lindenhof in Naturns/Südtirol ist ihr „Lieblingshotel“. Deshalb hat die Österreicherin auch einmal allein Urlaub gebucht – und für die „SUITE“ ein Tagebuch der Gesundheitswoche geführt.

Sonntag: Begrüßung und Vorstellung des Wochenprogramms. Schon hier erklärt uns Manuel Eckardt, dass Fitness nicht gleich Gesundheit ist. Weil Bauch und Muskeln nichts über das Wohlbefinden eines Menschen aussagen. Und nur, wer sich in seinem Körper wohl fühlt, kann auch gesund bleiben. Es gibt übrigens jeden Abend Vorträge, und wir lernen das BERG-Programm des Online-Therapiezentrums pur-life kennen. B steht für bewegen, E für Essen, R für regenerieren und G für Geist, also für Denken. Ich denke, wir können hier wirklich lernen, wie man sein Leben spielerisch umstellen kann. In allen Bereichen. Und jeder kann es so umstellen, wie er es möchte und nur so weit, wie er sich wohlfühlt. Das gefällt mir. Andere Teilnehmer erzählen mir, dass dadurch der Bumerang-Effekt ausbleibt. Wer sich Schokolade nicht verbietet, greift auch nicht nach zwei Tagen in einer Heißhungerattacke nach der ganzen Tafel. Leuchtet sogar mir ein – beim Weg zum Dessertbuffet.

Montag: Boah, erst nach zwei Stunden spüre ich, was ich vorher bei den Kursen geleistet habe. Rückenfit – mit Faszientraining, bei dem wir die Füße ohne Hilfsmittel dehnen. Das mit den Faszien zieht sich durch die ganze Woche, weil sie die heftigsten Auslöser für Rückenschmerzen sind. Und was wir noch lernen: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung. Und so schwingen wir auf dem bellicon zur passenden Musik draußen auf der Dachterrasse. Trotz leichten Sommerregens.

Dienstag: Von heute an lacht nur noch die Sonne. Ich nicht immer. Weil trotz herrlichem Ausblick Sport um acht Uhr für eine Studentin schon eine Herausforderung ist. Ganzkörpermobilisation steht im Mittelpunkt des Tages. So lernen wir zum Beispiel, wie man mit einem Tennisball Schmerzpunkte im Körper auslösen kann und wie wir ihnen entgegenwirken können. Echt mega, man glaubt es zunächst kaum. Bis man es spürt. Natürlich springen wir auch wieder auf dem bellicon, um den Stoffwechsel anzuregen und Zellen zu aktivieren. Und beim Seminar am Abend steht das Immunsystem im Mittelpunkt. Mit Vitamin C, Zink, Vitamin D, Eiweiß (Glutamin), Aminosäuren, Omega 3 können wir für eine bessere Psyche sorgen. Und die hat große Auswirkungen auf das Immunsystem.

Mittwoch: Mein Lieblingstraining: Bauch-Beine-Po. Ich lächle, aber zu früh. Wenn man es richtig macht, ist das ziemlich anstrengend. Allerdings achten die Trainer/innen von pur-life darauf, dass keiner seinem Körper zu viel zumutet. In dieser Woche macht jeder das, was er kann. Dass eine 21-Jährige vielleicht ein bisschen biegsamer ist als eine 61-Jährige spielt bei Manuel Eckardts Gesundheitswoche keine Rolle. Für jeden gibt es die richtigen Übungen – und alle halten wir zusammen. Das macht Spaß. Auch Yoga macht Spaß und ist entspannend – nach dem Faszientraining und dem bellicon.

Donnerstag: Geht’s noch? Wer will, kann um 6 Uhr Spinning machen. Um 6 Uhr morgens. Ich will natürlich… eigentlich nicht. Aber wo ich schon mal hier bin: Spinning um sechs! Spinnen die? Dabei sagen sie in ihren Vorträgen, „Schlaf sei lebenswichtig“… An dem Tag haben wir auch noch Kurse für den Oberkörper, mit dem bellicon und das Faszientraining. Und wir dürfen mittags schlafen. Gehört auch zum Seminarprogramm. Also mache ich natürlich mit…

Freitag: Heute haben wir Sport besonders nötig. Gestern gab’s das sensationelle Lindenhof-Dessertbuffet. Kein Wunder, dass uns Linda von pur-life frei nach Moshé Feldenkrais erklärt, Leben sei Bewegung. Und ohne Bewegung finde Leben nicht statt. Wir machen Ganzkörpertraining, wir schwingen auf dem bellicon und trainieren Bauch und Rücken. Kann das Leben schön sein…

Samstag: Das war meine Woche. In meinem Lieblingshotel. Mit super Essen, mit interessanten Vorträgen zum Thema Gesundheit von Manuel Eckardt, mit sportlicher Betätigung nach Anleitung von pur-life, mit spannender Aufklärung zum Immunsystem, mit neuen Erfahrungen, die mir auch in Zukunft helfen werden, mich zu Hause mit meinem Leben wohl zu fühlen. Noch wohler als bisher? Mal sehen, ob das überhaupt geht…

Die Gesundheitswochen 2020

Gesundheitswochen mit dem Online-Therapiezentrum pur-life gibt es im Lindenhof in diesem Jahr noch vom 20. bis 27. September und vom 8. bis 15. November. Vom 22. bis 29. November bieten Gesundheitsexperte Manuel Eckardt und pur-life eine Detox & Anti-Aging-Woche an. „Wir untersuchen, wir halten Vorträge, wir sind für unsere Teilnehmer jederzeit ansprechbar, und wir zeigen täglich in sportlichen Kursen, wie man sein individuelles Wohlfühlerlebnis erreichen kann“, sagt Buchautor Manuel Eckardt. Wer nicht die ganze Woche mitmachen will, kann auch einzelne Vorträge oder Kurse buchen.

Buchungen gerne über die Rezeption des Lindenhof Lifestyle DolceVita Resorts.

info@lindenhof.it

Tel. +39 0473 666242

 

 

Onlinekurse mit pur-life

Der Gesundheitsexperte Manuel Eckardt hat viele Bücher geschrieben (Das 5-Minuten-Rückentraining, Das 5-Minuten Body-Anti-Aging-Programm, Das Anti-Krebs-Training) – und er hat einst das erste Online-Fitnessstudio der Welt gegründet: pur-life. Heute ist pur-life kein gewöhnliches Fitnessstudio mehr, sondern ein Online-Therapiezentrum, das täglich mit Ärzten, Experten und Sporttherapeuten Onlinekurse anbietet. Sie können zu Hause vor dem Bildschirm live dabei sein (wie zum Beispiel zuletzt bei den Tagen im Lindenhof), Sie können sich aber auch Kurse laden und später allein trainieren. Über 6.000 Videos finden Sie auf der Homepage von pur-life.de ­– und jede Menge gesunde Rezepte und wichtige Ratschläge. Wobei der wichtigste Ratschlag von Manuel Eckardt der ist: „Tun Sie nichts, was Sie nicht wollen. Denn wir wollen nur, dass Sie sich wohlfühlen.“

 

 

Fit, fitter – Lindenhof

Gesundheit, Erholung und Fitness steht im Lindenhof Lifestyle DolceVita Resort die ganze Saison über im Mittelpunkt. Wir haben drei Fitnesstrainer, die Sie täglich zu diversen Kursen einladen – von der Wassergymnastik bis zum Zirkeltraining. Faszienübungen, bellicon-Training, Bauch-Beine-Po – unsere geschulten Trainer hat alles im Programm. Und Sie können sich aussuchen, was Ihnen gefällt. Auch für Entspannung ist bei uns gesorgt: In den neun Saunen bekommen Sie nicht nur täglich mehrere Aufgüsse, sondern auch wichtige Tipps vom Aufgussweltmeister Claudio Massa, der bei uns als Saunachef arbeitet. Monika Chitra Pedross ist bestens ausgebildete Yogalehrerin und lädt sogar einmal in der Woche zum Schnupperkurs ein. Unsere Bergführer Rudi Alber und Helmut Stieger nehmen Sie mit in die Südtiroler Bergwelt. Und mit dem Hotelchef Joachim Nischler können Sie mit dem Rennrad hoch aufs Stilfser Joch fahren. Falls Sie schon vom Lesen einen Muskelkater bekommen haben – in unserem Wellness-Bereich ArtSPA warten ausgebildete Masseure auf Sie!

Das könnte Sie
auch interessieren

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema