Sicher unter­wegs im Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol –
Tipps & Tricks für Anfän­ger

  • Genießen Sie Ihren Wanderurlaub in Südtirol

    Sicher unter­wegs im Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol –
    Tipps & Tricks für Anfän­ger

    Die trü­be und kal­te Jah­res­zeit hat sich nun end­lich davon gemacht und weicht dem sehn­lichst erwar­te­ten Früh­ling. Die per­fekt Jah­res­zeit für einen akti­ven und unver­gess­li­chen Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol. Wan­dern in Süd­ti­rol ist ein viel­fäl­ti­ges Ver­gnü­gen, denn dort erwar­ten Sie über 16.000 km mar­kier­te Wan­der­we­ge und Stei­ge, die nur dar­auf war­ten von Ihnen erklom­men zu wer­den. Egal ob allei­ne, zu zweit oder mit der gan­zen Fami­lie und egal ob Anfän­ger oder Pro­fi, die Viel­zahl an Wan­der­we­gen in Süd­ti­rol haben für jeden Geschmack das Rich­ti­ge zu bie­ten. Ent­schei­den Sie sich zwi­schen kur­zen abend­li­chen Spa­zier­gän­gen, mehr­tä­gi­gen Wan­de­run­gen im alpi­nen und stei­len Gelän­de, Höfe­wan­de­run­gen, Kul­tur­wan­de­run­gen und vie­lem mehr.

    Sie haben nun Lust bekom­men, raus in die Natur zum Wan­dern zu gehen, aber Sie haben eigent­lich über­haupt kei­ne Ahnung, wor­auf Sie beim Wan­dern alles ach­ten soll­ten und was für Sie als Anfän­ger die rich­ti­ge Wan­der­aus­rüs­tung ist? Wir, vom Dol­ce­Vi­ta Resort Lin­den­hof in Naturns, geben Ihnen ein paar Tipps und Tricks zum Wan­dern, damit Ihrem nächs­ten Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol nichts mehr im Wege steht.

    1.) Der Weg ist das Ziel 

    End­lich ist es soweit: Vol­ler Taten­drang und Ener­gie star­ten Sie Ihre ers­te Wan­de­rung und natür­lich wol­len Sie sich selbst und Ihren Beglei­tern bewei­sen, dass Sie genau so schnell am Ziel ankom­men, wie geüb­te­re Wan­de­rer. Dabei soll­ten Sie jedoch beden­ken, dass Ihr Kör­per die Belas­tung noch nicht gewohnt ist und es kei­nen Sinn macht, wenn Sie gleich einen 3000er in den Alpen aus­wäh­len. Suchen Sie sich eine Rou­te aus, die Ihrer eige­nen kör­per­li­chen Fit­ness ent­spricht und neh­men Sie Ihre Freun­de mit, denn in einer Grup­pe ist es immer lus­ti­ger als allei­ne. Auch wenn die Grup­pe das Tem­po an den Lang­sams­ten anpas­sen muss, wer­den Sie sehen, dass Sie nach und nach län­ge­re Wan­der­we­ge mit mehr Höhen­me­tern schaf­fen wer­den. Schon nach rela­tiv kur­zer Zeit hat sich Ihr Kör­per an die Belas­tung gewöhnt und Sie sind fit für den Wan­der­ur­laub und für die zahl­rei­chen tol­len Wan­der­we­ge in Süd­ti­rol. Und den­ken Sie immer dar­an: Es ist egal wie lang­sam Sie vor­an­kom­men, denn Sie über­ho­len immer noch all jene, die gar nichts tun!

    2.) Essen & Trin­ken hält Leib und See­le zusam­men

    Wenn Sie eine Wan­de­rung pla­nen, soll­ten Sie sich bereits am Tag davor Gedan­ken über die rich­ti­ge Ver­pfle­gung machen. Klingt logisch, wird aber lei­der sehr oft unter­schätzt. Am Tag der Wan­de­rung soll­ten Sie reich­hal­tig früh­stü­cken. Dafür eig­nen sich vor allem leicht ver­dau­li­che Koh­len­hy­dra­te, wie zum Bei­spiel Müs­li, Weiß­brot mit Mar­me­la­de, Honig oder Auf­schnitt und dazu eine Tas­se Tee oder Kaf­fee. Somit schaf­fen Sie eine ordent­li­che Grund­la­ge und haben aus­rei­chend Ener­gie für die bevor­ste­hen­de Wan­de­rung.
    Für unter­wegs soll­ten Sie koh­len­hy­dratrei­che Lebens­mit­tel ein­pa­cken. Dabei eig­nen sich Obst, Scho­ko­la­de und Trau­ben­zu­cker beson­ders gut, da die­se Lebens­mit­tel Ihren Kör­per beson­ders schnell mit Ener­gie ver­sor­gen.

    Ver­ges­sen Sie das Trin­ken nicht!

    Für eine aus­rei­chen­de Ver­sor­gung mit Flüs­sig­keit ist das regel­mä­ßi­ge Trin­ken von gro­ßer Bedeu­tung. Trin­ken Sie am bes­ten alle 15 bis 30 Minu­ten etwa 200 bis 250 ml. Vie­le Wan­der-Anfän­ger ver­ges­sen näm­lich das Trin­ken, oder fin­den es umständ­lich, unter­wegs immer wie­der die Fla­sche aus dem Ruck­sack zu holen.

    3.) Gut geklei­det ist halb gewon­nen – Tipps für die idea­le Wan­der­aus­rüs­tung

    Die pas­sen­de Wan­der­klei­dung oder das geeig­ne­te Wan­der­zu­be­hör machen eine Wan­de­rung nicht nur ange­neh­mer, son­dern ent­schei­den auch über die Sicher­heit und den Spaß am Berg. Egal ob Sie nur eine kur­ze Tour, eine Tages­tour oder gar einen Wan­der­ur­laub geplant haben, eine gewis­se Grund­aus­stat­tung an Wan­der­aus­rüs­tung ist ein abso­lu­tes Muss! Vor allem im Früh­ling soll­ten Sie stets gut aus­ge­rüs­tet sein, da die Tem­pe­ra­tu­ren sehr stark schwan­ken kön­nen.

    Must-Have´s:

    • Wan­der- bzw. Berg­schu­he
    • Kur­ze und lan­ge Berg­ho­sen (am bes­ten eig­nen sich Zip-Off-Wan­der­ho­sen)
    • Funk­ti­ons­shirt
    • Fleece­ja­cke
    • Regen­ja­cke
    • Wan­der­so­cken
    • Wan­der­ruck­sack

    Für län­ge­re Tou­ren oder einen Wan­der­ur­laub:

    • Zwei­tes Funk­ti­ons­shirt zum Wech­seln
    • Regen­ho­se
    • Kap­pe oder Stirn­band
    • Son­nen­bril­le
    • Je nach Jah­res­zeit Müt­ze und Hand­schu­he
    • Ver­stell­ba­re Wan­der­stö­cke
    • Regen­hül­le für den Ruck­sack

    4.) Das Wet­ter stets im Blick

    Herr­li­cher Son­nen­schein ist natür­lich das opti­ma­le Wan­der­wet­ter, aber auch schlech­tes Wet­ter hält vie­le nicht vom Wan­dern ab. So oder so ist es sehr wich­tig, dass Sie vor einer Wan­de­rung immer einen Blick auf die aktu­el­le Wet­ter­vor­her­sa­ge wer­fen. Denn vor allem im Früh­ling und im Som­mer müs­sen Sie öfters mit einem plötz­li­chen Wet­ter­um­schwung rech­nen. Ent­spre­chend der Vor­her­sa­ge kön­nen Sie Ihre Rou­te aus­wäh­len, anpas­sen oder im Fal­le von Gewit­tern am bes­ten sogar absa­gen.

    Fit für den Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol

    Mit die­sen Tipps und Tricks soll­ten Sie schon bald fit für einen Wan­der­ur­laub in Süd­ti­rol sein. Wir vom Dol­ce­Vi­ta Resort Lin­den­hof in Naturns erwar­ten Sie mit einer Viel­zahl an tol­len Wan­der­an­ge­bo­ten. Bei uns erhal­ten Sie stets die neu­es­ten Wan­der­tipps, ler­nen die Umge­bung von Naturns mit aus­ge­bil­de­ten Wan­der-Gui­des ken­nen und pro­fi­tie­ren von den zahl­rei­chen Wan­der-Vor­tei­len im Berg­stei­ger-Hotel Lin­den­hof.

    Wan­der-Vor­tei­le:

    • Täg­li­che Wan­der-Jau­se zum Mit­neh­men vom Buf­fet
    • Kos­ten­lo­ser Ver­leih von Nor­dic-Wal­king-Stö­cken und Wan­der-Ruck­sack
    • Wan­der­kar­ten zum Mit­neh­men
    • Naturn­ser Wan­der­füh­rer zum Aus­lei­hen
    • Täg­li­ches Fit­ness-Pro­gramm, z. B. Pila­tes, Yoga, Nor­dic Wal­king, Body Style
    • Indi­vi­du­el­le Wan­der-Tou­ren­be­ra­tung durch Hotel­chef Joa­chim Nisch­ler (Frei­tag bis Mitt­woch um 21.00 Uhr)
     
    Bild­quel­le © Dol­ce­Vi­ta – Huber Micha­el

    Schö­ne Wan­der­tou­ren in Süd­ti­rol

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.