Ries­ling­ta­ge Naturns: Bes­ter Ries­ling 2013

  • Suedtirol, Vinschgau, Naturns, Weingut Falkenstein, Besitzer Franz Pratzner,

    Ries­ling­ta­ge Naturns: Bes­ter Ries­ling 2013

    Seit Mit­te Okto­ber steht in Naturns der Ries­ling, die Köni­gin der Weiß­wein­sor­ten, im Mit­tel­punkt des Gesche­hens! Nach lehr­rei­chen Wein­gut­be­sich­ti­gun­gen, ver­schie­de­nen Wein­ver­kos­tun­gen, unter­halt­sa­men „Wine & Music“ Aben­den und der Prä­mie­rung der bes­ten ita­lie­ni­schen Ries­lin­ge 2013 gehen die 10. Ries­ling­ta­ge Naturns an die­sem Wochen­en­de zu Ende.

    9. Ries­ling­wett­be­werb in Naturns

    Höhe­punkt der 10. Ries­ling­ta­ge Naturns bil­de­te der 9. Ries­ling­wett­be­werb am 23. Okto­ber 2014. Im Rah­men des Wett­be­werbs wur­den von einer inter­na­tio­na­len Fach­ju­ry, bestehend aus Som­me­liers, Wein­ex­per­ten und Öno­lo­gen, 50 ita­lie­ni­sche Ries­lin­ge, dar­un­ter 26 Ries­lin­ge aus Süd­ti­rol, des Jahr­gangs 2013 ver­kos­tet und nach dem 100 Punk­te-Sys­tem bewer­tet. Die zehn bes­ten Wei­ne wur­den in einem zwei­ten Moment nach­ver­kos­tet und schließ­lich wur­den die 3 Gewin­ner­wei­ne von den zehn Best­plat­zier­ten am Sonn­tag, den 9. Novem­ber 2014 bei der Ries­ling-Gold-Prä­mie­rung im Hotel Ansitz Schul­erhof aus­ge­zeich­net. Vize-Prä­si­dent der Ries­ling­ta­ge, Peter Dipo­li, weiß zu berich­ten, dass der Ries­ling eine Weiß­wein­sor­te ist, die in Süd­ti­rol, aber auch in Ita­li­en immer belieb­ter wird und dass „Die Ergeb­nis­se des 9. Natio­na­len Wett­be­wer­bes bestä­ti­gen, dass der Ries­ling in Süd­ti­rol im Ver­gleich zu den rest­li­chen Wein­bau­ge­bie­ten Ita­li­ens mit gro­ßem Erfolg ange­baut wird.“

    Zum ers­ten Mal wur­de bei die­ser Gele­gen­heit auch der bes­te gereif­te Ries­ling des Jahr­gangs 2009 preis­ge­krönt. Schließ­lich ging auch die­ser Sieg, nach­dem die Jury die bes­ten 10 Wei­ne des Natio­na­len Ries­ling­wett­be­werbs 2010 erneut ver­kos­tet und bewer­tet hat, an den Ries­ling “Lang­he DOC Ries­ling Her­zu 2009” vom Wein­gut Azi­en­da Agri­co­la Etto­re Ger­ma­no.

    Zur all­jähr­li­chen belieb­ten Ver­ti­ka­len Ries­ling-Ver­kos­tung lud heu­er Mar­tin Aurich vom Wein­gut Unter­ortl Juval.

    Die Gewin­ner des 9. Ries­ling­wett­be­werbs in Naturns

    Die Aus­zeich­nung „Bes­ter Ries­ling 2013“, der auf natio­na­lem Gebiet ange­baut wird, ging an das Wein­gut Azi­en­da Agri­co­la Etto­re Ger­ma­no für den “Lang­he DOC Ries­ling Her­zu 2013”. Den her­vor­ra­gen­den zwei­ten Platz beleg­te Mar­kus Fli­ris “Süd­ti­rol Vinsch­gau Ries­ling DOC 2013” vom Him­mel­reich-Hof. Auf Platz 3 wur­de Mar­tin Aurichs  “Süd­ti­rol Vinsch­gau DOC Ries­ling 2013” vom Wein­gut Cas­tel Juval gewählt.

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.