Die Hotel­zei­tung „SUI­TE – Früh­ling 2015“ ist da!

  • DSC_2519

    Die Hotel­zei­tung „SUI­TE – Früh­ling 2015“ ist da!

    Um sich bei allen Stamm­gäs­ten für Ihre Treue zu bedan­ken, hat sich Joa­chim etwas ganz Tol­les ein­fal­len las­sen. Beim gemein­sa­men Abend­essen mit Joa­chims Freund aus Deutsch­land, Herrn Wal­ter Horst ist die Idee ent­stan­den (sicher war auch das ein oder ande­re Gläs­chen Süd­ti­ro­ler Wein dar­an betei­ligt:-) ). Den gan­zen Som­mer lang wur­de flei­ßig recher­chiert, Inter­views geführt und Fotos geschos­sen und das alles, ohne dass unse­re Gäs­te etwas davon mit­be­kom­men haben. Nun dür­fen wir vol­ler Stolz die ers­te Aus­ga­be der „Sui­te“ bekannt geben.

    Ein klei­ner Vor­ge­schmack auf die Lin­den­hof Hotel­zei­tung „Sui­te“

    Die neue Hotel­zei­tung soll alles ande­re als ein Hotel­pro­spekt wer­den. Die Zei­tung soll Ihnen einen Ein­blick in das Hotel­le­ben geben und Ihnen zei­gen was sich hin­ter den Kulis­sen im Dol­ce Vita Hotel Lin­den­hof abspielt. Hier eini­ge Aus­schnit­te: In der ers­ten Aus­ga­be wird gezeigt wie anstren­gend ein Arbeits­tag in der Küche sein kann und wie es Chef­koch Andre­as trotz­dem immer wie­der schafft neue Krea­tio­nen auf die Tel­ler zu brin­gen und sein Team zu moti­vie­ren. Vor allem abends wäre am Küchen­pass sicher­lich Cha­os vor­pro­gram­miert, wenn nicht Lorel­la den Ablauf koor­di­nie­ren wür­de. Sie als Gäs­te sehen meist nur die Ser­vice­mit­ar­bei­ter mit schön ange­rich­te­tem Essen aus der Küche mar­schie­ren und mit dre­cki­gem Geschirr wie­der rein­lau­fen. Was sich hin­ter der Schie­be­tür abspielt wer­den Sie in der „Sui­te“ erfah­ren. Wel­che Schät­ze sich in unse­rem Wein­kel­ler ver­ber­gen mag wohl nie­mand ver­mu­ten. Som­me­lier Alex Panin prä­sen­tiert die wohl wert­volls­ten Rari­tä­ten aus dem Wein­kel­ler und erzählt wie und war­um er in den Lin­den­hof gekom­men ist. Aus unse­rer Beautyab­tei­lung wer­den Ihnen zwei wah­re „Magie­rin­nen“ vor­ge­stellt: Die Eine zau­bert mit Ihren Hän­den Träu­me her­bei und die Ande­re stoppt den Alte­rungs­pro­zess der Haut in weni­ger als 80 Minu­ten. Wie das mög­lich ist, fra­gen Sie sich? Lesen Sie selbst! Seit 15 Jah­ren arbei­tet er nun schon als Ser­vice­mit­ar­bei­ter und seit 3 Jah­ren auch als Wan­der­füh­rer im Hotel Lin­den­hof, die Rede ist von Hel­mut Stie­ger. An welch schö­nem Fleck in Süd­ti­rol er auf­ge­wach­sen ist und war­um es in sei­ner Kind­heit oft nicht ein­fach war erzählt er in der „Sui­te“. Nicht nur die Mit­ar­bei­ter erzäh­len von Ihrem Leben und Ihren Ent­schei­dun­gen, auch Joa­chim und sein Vater Wer­ner Nisch­ler wur­den zum Inter­view gebe­ten. Der Juni­or- und der Seni­or­chef plau­dern über die Hotel­le­rie frü­her und heu­te. Wir hof­fen wir konn­ten Sie ein wenig neu­gie­rig machen. Die Lin­den­hof Hotel­zei­tung „Sui­te“ wer­den Sie bald in Ihrem Brief­kas­ten fin­den. Noch­mals DAN­KE an all unse­re treu­en Gäs­te! Das Team vom Dol­ce Vita Hotel Lin­den­hof wünscht viel Spaß beim Schmö­kern 🙂

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

3 Comments

  • Bei­na­he wäre die neue Zei­tung im Papier­wust unter­ge­gan­gen! Dann ent­deck­te ich, dass sie vom Lin­den­hof gekom­men ist und habe sie mit Ver­gnü­gen gele­sen: Eine gute Vor­be­rei­tung auf unse­ren Urlaub im April bei guten und lie­ben Bekann­ten. Jetzt liegt die „Sui­te“ bei mei­ner Frau, dann erhal­ten unse­re Söh­ne die­se Infos. Vie­len Dank und herz­li­che Grü­ße, Ihr dank­ba­rer Gast.

  • Cool die neue Zei­tung „Sui­te“
    Hat rich­tig Spass gemacht sie zu lesen.
    So läuft es wirk­lich bei euch im Hotel per­fekt von A-Z
    Wün­sche dem gan­zen Lin­den­hof-Team einen guten Start am 15.3.2015
    Herz­li­che Grüs­se aus der Schweiz

  • Lie­be Frau Ise­li,

    vie­len Dank für Ihre Nach­richt.
    Sehr ger­ne sen­den wir gleich mor­gen die bei­den Exem­pla­re zu.
    Ihre Adres­se neh­men wir sehr ger­ne in unse­ren Ver­tei­ler auf, damit sie die nächs­ten immer pünkt­lich erhal­ten.

    Freund­li­che Grü­ße aus Naturns
    Katha­ri­na von der Rezep­ti­on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.