Kai­ser­li­cher Urlaub in Meran:
Die schöns­ten Attrak­tio­nen für Sisi-Fans

  • Urlaub bei Meran im DolceVita Resort Lindenhof

    Kai­ser­li­cher Urlaub in Meran:
    Die schöns­ten Attrak­tio­nen für Sisi-Fans

    Wer kann sich noch an die Sis­si-Fil­me aus den 1950er-Jah­ren erin­nern? Die roman­ti­schen Hei­mat­fil­me mit Romy Schnei­der in der Haupt­rol­le begeis­ter­ten ein Mil­lio­nen­pu­bli­kum und gehö­ren bis heu­te zu den erfolg­reichs­ten deutsch­spra­chi­gen Film­pro­duk­tio­nen. Ähn­lich begeis­tert waren die Mera­ner Bür­ger, als Kai­se­rin Sisi „in strengs­tem Inko­gni­to“ – aber doch nicht unbe­merkt – im Okto­ber 1870 erst­mals ihren Urlaub in Meran ver­brach­te. Die Kai­se­rin von Öster­reich-Ungarn lieb­te lan­ge Spa­zier­gän­ge, unter­nahm Wan­de­run­gen und Reit­aus­flü­ge. Sie wur­de von den Mera­nern neu­gie­rig und fröh­lich emp­fan­gen. Ihr Besuch trug dazu bei, dass sich Meran auch inter­na­tio­nal als Kur­ort eta­blie­ren konn­te. Und noch heu­te kön­nen Urlau­ber im Mera­ner Land auf den Spu­ren der spä­te­ren öster­rei­chi­schen Kai­se­rin wan­deln.

    Das Kai­se­rin Eli­sa­beth-Denk­mal & der Sisi-Park

    Der Sisi-Park befin­det sich am Ein­gang der Som­mer­pro­me­na­de in der Nähe der Post­brü­cke. In der Mit­te des schö­nen Parks am Ufer der Pas­ser befin­det sich das Sisi-Denk­mal aus wei­ßem Mar­mor: Die Kai­se­rin sitzt im ele­gan­ten, ein­fa­chen Kleid auf einem Korb­stuhl. Der Künst­ler Her­mann Klotz schuf die Skulp­tur im Jah­re 1903. Wäh­rend des Faschis­mus wur­de das Denk­mal ent­fernt und in einer ver­steck­ten Ecke des Parks auf­ge­stellt. Seit der Restau­rie­rung im Jahr 1977 steht es wie­der an sei­nem gewohn­ten Platz und erfreut die Ein­hei­mi­schen und Urlau­ber im Mera­ner Land.

    Die Gär­ten von Schloss Trautt­mans­dorff

    Vier­mal mach­te Sisi Urlaub in Meran – zwei Mal führ­te sie Ihr Kur­auf­ent­halt nach Schloss Trautt­mans­dorff in Ober­mais. Gemein­sam mit einem 100-köp­fi­gen Hof­stab und ihrer Toch­ter Marie Vale­rie bezog die Kai­se­rin das Schloss und blieb acht Mona­te dort. Weil sich ihre krän­keln­de Toch­ter rasch erhol­te und diver­se Zei­tun­gen dar­über berich­te­ten, folg­ten ihr vie­le gut betuch­te Urlau­ber ins Mera­ner Land. Heu­te beher­bergt das Schloss Trautt­mans­dorff das Tou­rise­um, ein Muse­um für die Tou­ris­mus­ge­schich­te Merans. Vor dem Schloss erstreckt sich heu­te einer der schöns­ten bota­ni­schen Gär­ten Ita­li­ens, auf zwölf Hekt­ar und unter­schied­li­chen Ebe­nen.

    Kai­ser­li­che Well­ness in einem Dol­ce­Vi­ta 4 Ster­ne Hotel in Meran

    Auch was Kur­be­hand­lun­gen betrifft, hat Sisi ihre Spu­ren hin­ter­las­sen. In mehr als nur einem 4 Ster­ne Hotel in Meran wer­den etwa Sisi-Bäder ange­bo­ten – ein wohl­tu­en­des Bad in Milch und Mol­ke, wel­ches der Haut Feuch­tig­keit schenkt. Kai­se­rin Sisi soll vom Schön­heits­mit­tel Milch zu 100 % über­zeugt gewe­sen sein.

    In unse­rem Dol­ce­Vi­ta Erleb­nis & Genuss Resort Lin­den­hof, dem belieb­ten 4 Ster­ne S Hotel in Meran und Umge­bung, hät­te sich die öster­rei­chi­sche Kai­se­rin bestimmt auch wohl­ge­fühlt. Unser ArtS­PA-Bereich bie­tet eine Rei­he von Wohl­fühl­be­hand­lun­gen, von der Honig­mas­sa­ge bis hin zum Mar­mor­pee­ling. Kai­ser­li­che Well­ness erwar­tet Gäs­te in allen fünf Dol­ce­Vi­ta Hotels in Meran und Umge­bung. Der Hotel-Zusam­men­schluss besteht aus fünf Part­ner­ho­tels: Dem Dol­ce­Vi­ta ALPIA­NA RESORT, dem Dol­ce­Vi­ta Luxu­ry Resort Preidl­hof, dem Dol­ce­Vi­ta Hotel Jagd­hofm dem Fami­li­en­ho­tel Feld­hof und natür­lich unse­rem Haus. Als Gast unse­res Erleb­nis & Genuss Resorts Lin­den­hofs kön­nen Sie auch die Ange­bo­te und Well­ness­wel­ten unse­rer vier Part­ner­ho­tels nut­zen. Alle fünf Dol­ce­Vi­ta Hotels befin­den sich in einem Umkreis von 30 Kilo­me­tern in Naturns, Latsch und Völ­l­an und sind damit ein­fach erreich­bar.

    Beweg­ter Urlaub in Meran – Genuss­rad­tou­ren mit Sisi-Tours

    Sisi-Tours bie­tet geführ­te Genuss­rad­tou­ren und Gour­met­walks in Meran und Umge­bung. Wäh­rend der Aus­flü­ge ler­nen die Teil­neh­mer Land und Leu­te ken­nen, lau­schen Geschich­ten, ver­kos­ten Süd­ti­ro­ler Wei­ne, erle­ben Kuli­na­rik und Kul­tur. Neben der Genuss­rad­tour um Meran wer­den ab 2019 auch zusätz­lich noch Genuss­rad­tou­ren durch das Ober­vinsch­gau gebo­ten. Im Mit­tel­punkt steht dabei die „Alpi­ne Stra­ße der Roman­tik – Die Stie­gen zum Him­mel“.

    Bild­quel­le © johan­nes86 – stock.adobe.com

    Well­nes­sen im ArtS­PA

    Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.