“Wild auf Kräu­ter” – die Wild­kräu­ter­ta­ge in Lana und Umge­bung

  • wildkräutertage

    “Wild auf Kräu­ter” – die Wild­kräu­ter­ta­ge in Lana und Umge­bung

    Brun­nen­kres­se, Bär­lauch, Sauer­amp­fer, Bren­nes­sel und wil­der Thy­mi­an – die Kräu­ter­he­xen sind los. Anfang Mai ist es wie­der soweit, die fast in Ver­ges­sen­heit gera­te­nen Wild­kräu­ter und Wild­ge­mü­se haben in Lana, Völ­l­an, Pris­si­an, Sir­mi­an und Vigl­joch ihren gro­ßen Auf­tritt.

    Gerich­te mit Kräu­ter im Mera­ner Land genie­ßen

    Sie­ben ver­schie­de­ne Gast­häu­ser bie­ten im Zeit­raum vom 27.04. bis 15.05.2016 ein breit gefä­cher­tes Ange­bot an gesun­den kuli­na­ri­schen Wild­kräu­ter­ge­rich­ten. Genie­ßen Sie tra­di­tio­nel­le Süd­ti­ro­ler Haus­manns­kost wie z.B. haus­ge­mach­ten Bär­lauch­knö­deln bis hin zu raf­fi­nier­ten Gour­met­ge­rich­ten beim “Fine Dining”. Nicht nur in der Küche eig­nen sich diver­sen Kräu­ter vor­züg­lich, auch auf Kör­per und Geist haben sie posi­ti­ve Wir­kun­gen. Bei den orga­ni­sier­ten Wild­kräu­ter­wan­de­run­gen in Völ­l­an und Pris­si­an kann man selbst die Kräu­ter ken­nen­ler­nen und pflü­cken und dabei pra­xis­na­he Erfah­rung sam­meln. Voll­ge­pumpt mit Vital­stof­fen, Mine­ra­li­en und Pro­te­inen, sind Wild­kräu­ter ein wah­res Lebens­eli­xier. Im Klos­ter­gar­ten der Gärt­ne­rei Galan­thus in Lana kön­nen Sie an einem Vor­trag teil­neh­men und stau­nen, wel­che Wun­der Wild­kräu­ter­säf­te und Smoot­hies voll­brin­gen kön­nen. Die Vit­amin­bom­ben kön­nen selbst nach Belie­ben zube­rei­tet und natür­lich auch ver­kos­tet wer­den. Blu­men im Salat und Unkraut in der Pfan­ne – wie Sie die Köst­lich­kei­ten selbst her­stel­len kön­nen, ver­ra­tet Ihnen die Kräu­ter­päd­ago­gin Frau Hell bei ihrem Koch­kurs im Bil­dungs­zen­trum Fran­ken­berg in Tisens.

    Den Abschluss der Wild­kräu­ter­ta­ge bil­det das Wild­kräu­ter­fest beim St. Hip­po­lyt Kirch­lein in Tisens. Freu­en Sie sich auf genuss­vol­le Gour­met­ge­rich­te an einem der spek­ta­ku­lärs­ten Aus­sichts­punk­ten des Etsch­ta­les. Für roman­ti­sche Stim­mung sor­gen abends die Kräu­ter­päd­ago­gin­nen am Lager­feu­er beim zele­brie­ren einer auf­re­gen­den Kräu­ter­räu­che­rung.

    Die Wild­kräu­ter­ta­ge in Lana sind ein Muss für alle Lieb­ha­ber der gesun­den Küche und ein beson­de­res Erleb­nis für Natur­freun­de!

    Foto: Opti­ma­clicks GmbH


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.