Meran Urlaub: 4 geführ­te Kur­stadt-Tou­ren der etwas ande­ren Art

  • Kurhaus Meran - Nur eine von vielen Attraktionen im Meran Urlaub

    Meran Urlaub: 4 geführ­te Kur­stadt-Tou­ren der etwas ande­ren Art

    Die Aus­wahl an Sehens­wür­dig­kei­ten und Akti­vi­tä­ten im Meran-Urlaub kann so man­chen Besu­cher, der das ers­te Mal in der Stadt ist, schon etwas über­for­dern. Zwar ein “Pro­blem”, das für kul­tur­in­ter­es­sier­te Urlau­ber fast schon ein Qua­li­täts­merk­mal dar­stellt, aber trotz­dem kön­nen die vie­len ver­win­kel­ten Gas­sen und schie­re Anzahl an Must-Sees die Pla­nung der Sight­see­ing-Rou­te etwas ver­kom­pli­zie­ren.

    Hier hel­fen geführ­te Tou­ren, bei denen erfah­re­ne lan­des­kun­di­ge Gui­des den Weg zei­gen, erklä­ren und oft­mals sogar Anek­do­ten und Wis­sens­wer­tes zum Bes­ten geben, die in kei­nem Rei­se­füh­rer und Online-Arti­kel zu fin­den sind. Inter­es­san­te Füh­run­gen kön­nen das gan­ze Jahr gebucht wer­den, doch beson­ders zur Weih­nachts­zeit wer­den eini­ge kurz­wei­li­ge, teils etwas unge­wöhn­li­che Tou­ren durch Meran und Umge­bung ange­bo­ten, die Sie sich in Ihrem Win­ter­ur­laub in Süd­ti­rol nicht ent­ge­hen las­sen soll­ten! Vier davon stellt Ihnen das Lin­den­hof Life­style Dol­ce­Vi­ta Resort in Naturns bei Meran heu­te ger­ne näher vor. Errei­chen kön­nen Sie die Kur­stadt von unse­rem Hotel aus übri­gens bequem mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln oder dem Auto in ca. 20min. Fahrt – und wenn Sie die Käl­te in den Win­ter­mo­na­ten nicht scheu­en, sogar ent­lang des Rad­wegs!

    Tipp: Die anmel­dungs­pflich­ti­gen Füh­run­gen kön­nen alle bei der Kur­ver­wal­tung Meran unter der Nr. +39 0473 272000 gebucht wer­den. Ger­ne über­neh­men wir das für Sie, ein­fach an der Rezep­ti­on nach­fra­gen!

     

    Schlem­men und Land und Leu­te ken­nen­ler­nen beim Weih­nachts-Gour­met­walk

    Die Gour­met­walks sind eine ganz beson­de­re Art der Stadt­füh­rung. Eine kuli­na­ri­sche Kul­tur­wan­de­rung durch Meran nennt sie der Ver­an­stal­ter und die­se Beschrei­bung trifft es auf den Punkt. Die halb­tä­gi­gen Genuss­tou­ren zu Fuß durch die Kur­stadt geben dank aus­ge­klü­gel­ter Rou­ten­füh­rung und geschul­ten loka­len Gui­des in kür­zes­ter Zeit einen umfas­sen­den Ein­blick in alles, was Meran so berühmt und zum belieb­ten Urlaubs­ziel macht, legen dabei aber gro­ßen Fokus auf die Gour­met­ku­li­na­rik. Beson­ders der Weih­nachts-Gour­met­walk ist dabei sehr zu emp­feh­len. Ermög­licht er doch unter ande­rem die Ver­kos­tung von vie­ler­lei loka­len Weih­nachts­spe­zia­li­tä­ten und lässt die Teil­neh­mer selbst nach tra­di­tio­nel­lem Rezept Glüh­wein her­stel­len! Dazu gibt es noch einen Kurz­lehr­gang über die Qua­li­täts­merk­ma­le von guter Scho­ko­la­de beim berühm­ten Scho­ko­la­den­ma­cher Renè Romen gefolgt von einem Glas Süd­ti­ro­ler Sekt in der Sky­bar am Ther­men­platz.

    Als krö­nen­des High­light der Tour gilt zu Recht das abschlie­ßen­de Mit­tag­essen im Restau­rant Sis­si des Ster­ne­kochs Andrea Feno­glio. Bei exqui­si­ten Köst­lich­kei­ten und Krea­ti­on wird das Gese­he­ne Revue pas­sie­ren gelas­sen und wei­te­re kurz­wei­li­ge Anek­do­ten zum Bes­ten gege­ben. Gegen einen Spe­zi­al­preis von 25€ kann die Run­de im Sis­si auch noch den Rest des Tages gemüt­lich fort­ge­setzt wer­den.

    Wann: 07., 14., 21., 29.12.2019 & 04.01.2020 | 09:45 – 13:00 Uhr

    Preis: € 49,00 pro Per­son (ohne Nach­mit­tags­um­trunk)

    Anmel­dung erfor­der­lich – Maxi­mal 15 Teil­neh­mer!

     

    Schnit­zel­jagd mit moderns­ter Tech­nik – Das “Mera­no Christ­mas Crime”

    Meran ist weit­hin bekannt als Stadt, die ihre rei­che geschicht­li­che Tra­di­ti­on gekonnt mit Moder­nem zu ver­ei­nen weiß. Die­ses Zusam­men­spiel zwi­schen Tra­di­ti­on und Inno­va­ti­on wird zum Bei­spiel auf­ge­zeigt durch ein Smart­pho­ne-Spiel der etwas ande­ren Art: dem “Mera­no Christ­mas Crime”. Auf kurz­wei­li­ge Wei­se wird den Spie­lern die Geschich­te Merans näher­ge­bracht und zudem eine will­kom­me­ne “Aus­re­de” gelie­fert, um viel Zeit mit ihren Lie­ben auf dem Weih­nachts­markt zu ver­brin­gen.

    Die Spie­ler müs­sen, ähn­lich einem Detek­tiv bei der Auf­klä­rung eines Ver­bre­chens, Fra­gen und Rät­sel beant­wor­ten, um den nächs­ten Teil des Spiels frei­zu­schal­ten. Als Etap­pen die­nen diver­se Markt­häus­chen der Mera­ner Weih­nacht und his­to­risch und kul­tu­rell wert­vol­le Orte in der Mera­ner Innen­stadt. Ange­zeigt wer­den die­se mit­tels neu­ar­ti­ger Tech­nik, die den genau­en Stand­ort der Rät­sel mit wenig Auf­wand und res­sour­cen­scho­ned in der inter­ak­ti­ven App dar­stel­len. Hat man sämt­li­che Rät­sel gelöst, ist das Spiel gewon­nen. Sach­prei­se gibt es zwar kei­ne, doch die Ehre zu den Gewin­nern zu gehö­ren, der Spaß bei der Suche und nicht zuletzt die ver­brach­te Zeit auf dem Weih­nachts­markt sind Beloh­nung genug.

    Das Spiel rich­tet sich an Fami­li­en mit Kin­dern, ist jedoch kniff­lig und unter­halt­sam genug, um auch erwach­se­ne Spie­ler zu begeis­tern. Die Inhal­te sind zwar fik­tiv, jedoch stark an Merans Weih­nachts­tra­di­tio­nen und his­to­ri­sche Bege­ben­hei­ten ange­lehnt. Zur Teil­nah­me am Spiel ein­fach gra­tis die Süd­ti­rol Gui­de App her­un­ter­la­den. Das Mera­no Christ­mas Crime bleibt dort vom 06.12.19 bis zum 06.01.20 frei­ge­schal­tet; auch danach bie­tet die App jedoch vie­le wei­te­re Vor­zü­ge für den Urlaub in Meran und Süd­ti­rol.

     

    Meran-Urlaub im Mär­chen­land: Die Gar­ten­stadt Meran, bedeckt von glit­zern­dem Weiß

    Ein Rund­gang durch die Kur­stadt Meran ist zu jeder Jah­res­zeit ein Genuss, doch viel zu weni­ge Besu­cher im Meran-Urlaub wis­sen die Vor­zü­ge der Stadt in den Win­ter­mo­na­ten zu schät­zen. Das will die geführ­te Tour “Die Gar­ten­stadt Meran im Win­ter ent­de­cken” auf bezau­bern­de und lehr­rei­che Wei­se ändern. Die Teil­neh­mer wer­den ent­führt in male­risch-ver­wun­sche­ne Win­ter­land­schaf­ten, die man erlebt haben muss. Genug Schnee­fall vor­aus­ge­setzt, fühlt man sich in eine Sagen­welt aus Weiß ver­setzt, das den, man­chen Urlau­bern schon gut bekann­ten, Land­schaf­ten rund um Meran einen ganz neu­en Anstrich und eine woh­li­ge, weih­nacht­li­che Atmo­sphä­re ver­passt. Teil der Füh­rung sind unter ande­rem die Som­mer- und Win­ter­pro­me­na­de, die Gilf­pro­me­na­de, und eini­ge weni­ger bekann­te Gar­ten­an­la­gen, die den Gär­ten von Trautt­mans­dorff wenn schon nicht in der Grö­ße, dann zumin­dest in der Fül­le an nichts nach­ste­hen. 

    Wann: 21., 28.12.2019 & 04.01.2020 | 14:00 Uhr

    Preis: € 8,00 pro Per­son (Kin­der unter 12 kos­ten­los)

    Dau­er: ca. 90 Minu­ten

    Anmel­dung erfor­der­lich – Begrenz­te Teil­neh­mer­zahl!

     

    Das his­to­ri­sche Zen­trum von Kul­tur und Musik: Füh­rung durch das Mera­ner Kur­haus

    Das teils im 19. und teils im frü­hen 20. Jahr­hun­dert errich­te­te Kur­haus Meran ist ein her­aus­ra­gen­des Bei­spiel der Kur­ar­chi­tek­tur um die Jahr­hun­dert­wen­de in Meran. Die Voll­endung des Kur­hau­ses an der Pas­serpro­me­na­de mar­kier­te den Höhe­punkt der Umge­stal­tung Merans in eine Kur­stadt. Der älte­re Trakt des Kur­hau­ses wur­de 1874 ein­ge­weiht und ist in einer Kom­bi­na­ti­on aus meh­re­ren his­to­ri­schen Sti­len erbaut; der 1914 ein­ge­weih­te neue Trakt ist hin­ge­gen ein Vor­zei­ge-Jugend­stil­bau. Eigent­lich soll­te der alte Trakt abge­ris­sen und eben­falls neu erbaut wer­den, jedoch ver­hin­der­te dies der Ers­te Welt­krieg. 

    Die­se und mehr inter­es­san­te Fak­ten wer­den Sie bei die­ser Füh­rung erfah­ren, wäh­rend Sie durch den berühm­ten Spie­gel­saal (“Pavil­lon des Fleurs”) spa­zie­ren und sich die ein­ma­li­gen archi­tek­to­ni­schen Beson­der­hei­ten und deko­ra­ti­ven Ele­men­te des Kur­hau­ses aus nächs­ter Nähe anse­hen. Das Kur­haus ist zwar belieb­ter Ver­an­stal­tungs­ort für Kon­gres­se, Musik­ver­an­stal­tun­gen, Mes­sen, Bäl­le und mehr, doch so nahe wer­den Sie der Geschich­te des Kur­hau­ses so schnell nicht mehr kom­men….

    Am 28.12. und 02.01. zusätz­lich Wein­ver­kos­tung mit der Kel­le­rei Meran am Ende der Füh­rung!

    Wann: 28., 29., 30.12.2019 & 02., 03.01.2020 | 11:00 Uhr

    Preis: € 15,00 pro Per­son

    Anmel­dung erfor­der­lich!

     

    Wir wün­schen Ihnen viel Spaß bei die­sen inter­es­san­ten Füh­run­gen in Ihrem Meran-Urlaub – für mehr Aus­flugs­tipps auch wäh­rend des rest­li­chen Jah­res erkun­di­gen Sie sich ein­fach an der Rezep­ti­on unse­res Lin­den­hof Life­style Dol­ce­Vi­ta Resorts!

     

    Bild­quel­le © Kur­ver­wal­tung Meran – Alex Filz

    Naturns bei Meran


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.