Gour­met-Hotel Lin­den­hof: Viel Lob und vie­le Punk­te vom Tes­ter

  • 114

    Gour­met-Hotel Lin­den­hof: Viel Lob und vie­le Punk­te vom Tes­ter

    Der Hotel­chef ließ die Kor­ken knal­len. „Ein Traum­er­geb­nis“, freu­te sich Joa­chim Nisch­ler über einen Gour­met-Test, der ihn in die­sen Tagen schrift­lich erreich­te. Die Bel­vi­ta Lea­ding Well­ness Hotels wer­den das Vier­ster­ne S-Hotel Lin­den­hof in Naturns künf­tig mit dem Güte­sie­gel „Gour­met Hotel“ füh­ren. li_seiblingDenn der Gour­met-Tes­ter der Bel­vi­ta Grup­pe gab Nisch­lers Fami­li­en­ho­tel Höchst­no­ten: Von 100 Punk­ten erreich­te der Lin­den­hof 92,7 – 85 wären für das Gour­met-Prä­di­kat not­wen­dig gewe­sen. „Unse­re Gäs­te haben ja schon lan­ge Küche und Ser­vice gelobt, jetzt sind die Teams von Chef­koch Andre­as Pir­cher und Restau­rant­lei­ter Hel­mut Stie­ger auch noch von unab­hän­gi­ger Stel­le geadelt wor­den“, sagt Joa­chim Nisch­ler.

    Tat­säch­lich klingt der 15-sei­ti­ge Bericht des unab­hän­gi­gen Gour­met-Tes­ters wie eine ein­zi­ge Lobes­hym­ne:

    Die Phi­lo­so­phie der Küche stel­le eine beson­ders stim­mi­ge und authen­ti­sche Ver­bin­dung mit der Phi­lo­so­phie des Hotels dar; hoch ele­gant, schlicht, stil­si­cher, modern und mit einer hohen Boden­haf­tung zum Süd­ti­ro­ler Ter­rain. Äußerst posi­tiv erwäh­nens­wert, so der Test, sei die „Ver­bin­dung der Ele­ganz der Räu­me, der Tisch­kul­tur, der Har­mo­nie im Ser­vice und der Kuli­na­rik sowie der ele­gan­ten, schnör­kel­lo­sen Ästhe­tik am Tel­ler“. Auch der per­sön­li­che Kon­takt mit dem Gast wer­de durch Mit­ar­bei­ter und durch ganz hohe Prä­senz der Fami­lie Nisch­ler jeder­zeit spür­bar.

    „Natür­lich ist es für uns ent­schei­dend, dass sich unser Gast wohl fühlt. Aber wenn das ein Tes­ter nach einem Abend schon genau­so spürt, ist das für mich ein Beweis, dass unse­re Rich­tung tat­säch­lich stim­mig ist“, sagt  der Hotel­chef Joa­chim Nisch­ler.

    Der Küchen­chef Andre­as Pir­cher sieht das Ergeb­nis als wei­te­ren Ansporn für sein Team, wobei ihn die bes­ten Noten in den Kate­go­ri­en bei der „Kom­po­si­ti­on der Zuta­ten“, der „Sai­so­na­li­tät, Aktua­li­tät und Süd­ti­rol Kom­pe­tenz“, der „Geschmacks­har­mo­nie im Gau­men“ und der „Krea­ti­vi­tät in Bezug auf die Anrich­te­tech­nik“ natür­lich stolz machen. „Unse­re Köche ent­wi­ckeln sich immer wei­ter, des­halb ist so ein Ergeb­nis natür­lich auch Bestä­ti­gung für unse­re Anstren­gun­gen“, sagt er über den Test­be­richt, der in der Fest­stel­lung gip­felt: „Der Gast wird im Lin­den­hof mit einer ganz beson­de­ren Viel­falt an Ein­flüs­sen von Aro­men, Pro­duk­ten und Koch­tech­ni­ken ver­wöhnt, die kei­nen Wunsch offen las­sen.“

    DSC_1237Zu dem über­ra­gen­den Ergeb­nis gehört natür­lich auch die Ser­vice­leis­tung, die dem Tes­ter neben der hohen Kuli­na­rik bei den Spei­sen, der stil­vol­len Menü­kar­te und den Wein­emp­feh­lun­gen sowie der Tisch­kul­tur beson­ders auf­ge­fal­len ist. „Der Ser­vice bewegt sich sehr sicher, stil- und schwung­voll. Zudem wirkt das sehr ange­nehm, strahlt sehr hohe Kom­pe­tenz und Ruhe aus, wobei Dienst­leis­tungs­be­dürf­nis­se der Gäs­te im Ansatz sofort erkannt wer­den“, lobt der Tes­ter, der auch expli­zit die treff­si­che­re Wein­emp­feh­lung des Restau­rant­chefs und Som­me­liers Hel­mut Stie­ger erwähnt. Der freut sich nicht nur des­halb. „Die­ses Ergeb­nis ist ein gro­ßes Lob für Küche und Ser­vice“, sagt Stie­ger – und sein Chef Joa­chim Nisch­ler ver­spricht: „Wir wer­den mit die­ser Aus­zeich­nung einem Gour­met-Hotel alle Ehre machen.“


1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.