Fit mit Lin­da – Wie eine Frau gesund lebt

  • Linda Lindenhof Naturns

    Fit mit Lin­da – Wie eine Frau gesund lebt

    Lin­da Haus gehört zu den Men­schen, die in ihrer Frei­zeit nur wenig Sport betreibt. Aber nicht, weil sie ein Sport­muf­fel ist: Lin­da gibt an sechs Tagen in der Woche Fit­ness- und Gesund­heits­kur­se – im Stu­dio und sogar live per Kame­ra­über­tra­gung für die einst ers­te Online-Gesund­heits­platt­form der Welt. Somit kön­nen Men­schen egal von wel­chem Ort aus mit ihr und den ande­ren Trai­nern von www.pur-life.de aktiv sein und sich ganz viel Wis­sen über das The­ma Gesund­heit aneig­nen.

    Seit 2007 ist die 33-Jäh­ri­ge Fit­ness­trai­ne­rin bei pur-life, einem Stu­dio, das der  Gesund­heits­ex­per­te Manu­el Eckardt auf­ge­baut hat. Wie wich­tig der jun­gen Frau aus Weil­burg gesun­de Ernäh­rung ist, wis­sen alle, die schon mal bei den Gesund­heits­wo­chen im Dol­ce­Vi­ta Resort Lin­den­hof in Naturns dabei waren. Denn wäh­rend­des­sen wird unter Anlei­tung von Lin­da Haus und Manu­el Eckardt nicht nur trai­niert – es gibt auch wert­vol­le Semi­na­re und per­sön­li­che Bera­tungs­ter­mi­ne für den Weg in ein gesün­de­res Leben.

    „Wer viel Sport macht, braucht auch Ener­gie und vor allem genü­gend Nähr­stof­fe“, klärt Lin­da die Teil­neh­mer auf – und ist mit ihrer fröh­li­chen Lebens­ein­stel­lung und ihrer per­fek­ten Figur auch Vor­bild für vie­le der Teil­neh­mer. Auch wenn sie zugibt: „Ab und zu sün­di­ge ich natür­lich auch etwas Süßes. Das esse ich dann aber mit Genuss und ohne schlech­tes Gewis­sen. Alles in Maßen! Über genü­gend Bewe­gung glei­che ich die­se klei­nen Sün­den dann wie­der aus!“, sagt sie.

    Was pas­siert, wenn wir Koh­len­hy­dra­te essen?

    Wenn wir Koh­len­hy­dra­te essen, wird Insu­lin aus­ge­schüt­tet und der Blut­zu­cker­spie­gel steigt. Dies ist vor allem bei Süßem, Obst und Weiß­mehl­pro­duk­ten der Fall. Zucker wird zum größ­ten Teil in der Leber zu Fett umge­wan­delt – beson­ders auch Frucht­zu­cker – was wie­der­um den Fett­stoff­wech­sel hemmt und das Abneh­men erschwert.


    Das Kochen muss bei der Fit­ness­trai­ne­rin, die auch Mut­ter eines 7-jäh­ri­gen Soh­nes ist, schnell und unkom­pli­ziert gehen. Beson­ders wich­tig ist ihr eine eiweiß­rei­che Ernäh­rung, sagt sie und erklärt das:

    1. Der wich­tigs­te Bau­stein unse­rer Mus­ku­la­tur ist das Eiweiß. Trai­ning wirkt in gewis­ser Wei­se zer­stö­re­risch auf unse­re Mus­ku­la­tur. Nur durch die Auf­nah­me von genü­gend Eiweiß kann der Mus­kel anschlie­ßend wie­der repa­riert wer­den – ein gewünsch­ter Effekt, der ihn fit­ter, stär­ker, leis­tungs­fä­hi­ger, resis­ten­ter und straf­fer wer­den lässt.
    2. Pro­te­ine (=Eiweiß) sind außer­dem auch wich­tig für Haut, Kno­chen, und inne­re Orga­ne. Des­halb braucht der Mensch täg­lich eine bestimm­te Men­ge davon, um die kör­per­li­che Gesund­heit zu erhal­ten, und dege­ne­ra­ti­ven Pro­zes­sen den Kampf anzu­sa­gen. Frau­en emp­feh­len wir ca. 120 – 150 g und Män­nern ca. 180 – 200 g täg­lich zu sich zu neh­men. Das sind im Schnitt 2-3 Gramm Eiweiß pro kg Kör­per­ge­wicht.

    Um ihren täg­li­chen Eiweiß­be­darf decken zu kön­nen, nimmt Lin­da Haus nach ihren Trai­nings­ein­hei­ten ger­ne einen Pro­te­ins­ha­ke zu sich. Ein sol­cher Shake lie­fert 30-50 g Eiweiß, macht satt und ver­sorgt die Mus­ku­la­tur mit allem, was sie nach einem Trai­ning braucht. Ansons­ten sieht ihr „Ernäh­rungs­tag“ in etwa so aus:

    Mor­gens isst sie eine Kom­bi­na­ti­on aus Koh­len­hy­dra­ten, Fet­ten und Eiweiß in Form eines selbst­ge­misch­ten Müs­lis. Dies beinhal­tet alle wich­ti­gen Makro­nähr­stof­fe für einen guten Start in den Tag. Zum Müs­li gibt sie noch Man­del­milch oder Kokos­was­ser, Mager­quark und eine Hand­voll Nüs­se, ger­ne auch Him­bee­ren oder Tief­kühl­bee­ren.

    Das Mit­tag­essen besteht eben­falls aus Koh­len­hy­dra­ten, Fet­ten und Eiweiß: am liebs­ten ein Stück mage­res Fleisch wie Pute/Huhn oder Fisch mit viel Gemü­se, dazu Nudeln (ger­ne die Voll­korn­va­ri­an­te) oder Reis.
    Abends nimmt die Fit­ness­trai­ne­rin kei­ne oder nur weni­ge Koh­len­hy­dra­te zu sich. Hier bevor­zugt sie ger­ne Rührei­er mit ver­schie­de­nem Gemü­se. Ener­gie­lie­fern­de Koh­len­hy­dra­te wer­den abends in dem Sin­ne nicht mehr gebraucht. Der Kör­per wan­delt über­schüs­si­gen Zucker um und spei­chert ihn in den Fett­de­pots ein, was wie­der­um den Stoff­wech­sel und somit auch die Fett­ver­bren­nung ver­lang­samt.

    „Am schöns­ten ist für mich, dass ich den Men­schen hel­fen und ihnen Gutes tun kann und dafür viel Dank­bar­keit und Aner­ken­nung zurück bekom­me,“ sagt Lin­da Haus. „Ich lie­be Feed­backs und den täg­li­chen Aus­tausch mit mei­nen Kurs­teil­neh­mern, denn so kann ich mich selbst wei­ter­ent­wi­ckeln bzw. mei­ne Tätig­kei­ten immer wei­ter ver­bes­sern.“

    Linda Lindenhof Naturns

    Fit­ness­kurs mit Lin­da

    Dass sie mit Herz­blut und Freu­de ihrer Tätig­keit nach­geht, haben auch die Teil­neh­mer der Gesund­heits­wo­chen im Dol­ce­Vi­ta Resort Lin­den­hof längst gemerkt. Vie­le von ihnen sind schon zu „Wie­der­ho­lungs­tä­ter“ gewor­den.
    Wollt auch ihr ein­mal dabei sein? 

     
    Das sind die Ter­mi­ne für die Gesund­heits­wo­chen mit pur-life 2019:
    17.03. – 24.03.2019

    06.07. – 14.07.2019
    22.09. – 29.09.2019
    10.11. – 17.11.2019

    Für genaue­re Infos lest nach unter: Gesund­heits­wo­chen mit pur-life


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.