Aktiv
10. August 2018

Rucksack-Packliste für den Wanderurlaub in Südtirol

Ich packe in meinen Rucksack… und nehme nur das Wichtigste mit! Dies ist der wohl wesentlichste Grundsatz für das Packen eines Wander-Rucksacks. Das heißt: Die Canon EOS 7000 und die drei Objektive bleiben zuhause. Genauso wie das Buch, das schon lange auf dem Nachttisch liegt. Der große Kamm und die 500 ml Handcreme im Glastiegel haben auf über 2.000 Metern auch nichts zu suchen. Bergwandern in Südtirol – das bedeutet eben Konzentration auf das Wesentliche. Und das fängt schon beim Packen an. Empfohlen werden für Männer ein Tragegewicht von höchstens 25 % des Körpergewichts, für Frauen höchstens 20 %. Je leichter, umso besser!

Grundbedürfnisse, Schutz & Hilfe: Das muss mit in den Wanderurlaub nach Südtirol

Ihr Wanderurlaub in Südtirol wird bestimmt großartig! Und unser DolceVita Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof in Naturns ist das perfekt gelegene BaseCamp für Ihre Ferien in den Bergen. Allein die Wanderrouten im Vinschgau und im Meraner Land sind so zahlreich, dass es wohl ein ganzes Leben lang dauern würde, sie alle kennenzulernen.

Aus der Vielfalt ergibt sich die zweite wichtige Regel für die Ausrüstung: Sie muss an die Tour angepasst sein. Wer zu einer dreitägigen Gletschertour aufbricht, der braucht einen Schlafsack und einen Biwaksack; schlägt das Wetter um, dann kann es unter Umständen empfindlich kalt werden – und ein Biwaksack Leben retten. Ein anderes Beispiel: Auf Wegen mit exponierten Stellen braucht es Karabiner und Klettergurt, um diese sicher überwinden zu können. Das Bergwandern in Südtirol ist vielfältig – genauso flexibel sollte die Ausrüstung sein!

Grundsätzlich gilt: Beim Bergwandern in Südtirol sollte all das unbedingt mit, das in die Kategorien „Grundbedürfnisse“ (Wasser, Proviant etc.), „Schutz“ (Regenjacke, warmer Pullover, Sonnenhut, Sonnencreme etc.), „Orientierung“ (Handy oder Karte) und „Hilfe“ (Pflaster, Kompressionsverband, Wundsalbe etc.) fällt.

Ausrüstungsliste für eine klassische Tageswanderung

  • Getränke (lieber zu viel, als zu wenig) und Proviant
  • Leichte, niedrige Hikingschuhe für feste Wege und einfache Wanderungen
  • Hohe Wanderstiefel mit griffigem Profil für das Gebirge (z. B. Meraner Höhenweg)
  • Mehrlagige Kleidung, etwa lange Hosen, Shirt, Langarm-Shirt, warme Fleecejacke, Regenschutz
  • Sonnenhut, Sonnencreme, Sonnenbrille
  • Erste-Hilfe-Set mit Pflaster
  • Wundsalbe, Kompressionsverband
  • Aufgeladenes Handy mit eingespeicherter Notfallnummer
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenmesser
  • Lampe

Rucksack-Packtipps für das Bergwandern in Südtirol

Wichtig ist nicht nur die Ausrüstung selbst, sondern auch, wie diese im Rucksack verstaut und der Rucksack getragen wird. Wir vom DolceVita Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof haben die wichtigsten Tipps rund um das Gepäck für Ihren Wanderurlaub in Südtirol zusammengefasst.

  • Die leichtesten und kleinsten Gegenstände, etwa Wanderkarte, Mütze und Sonnenbrille, kommt in die „Deckeltasche“ ganz oben.
  • Leichte und voluminöse Dinge, z. B. die Daunenjacke oder der Schlafsack, kommen ganz unten hinein.
  • Mittelschwere Sachen werden in den oberen Fächern außen aufbewahrt.
  • Die schwersten Gegenstände, z. B. die Wasserflasche, sollten möglichst nah am Rücken in Schulterhöhe verpackt werden. Dadurch, dass der Schwerpunkt des Rucksacks über dem Körperschwerpunkt liegt, ist er leichter zu tragen. Zudem vermeiden Wanderer ein Hohlkreuz.
  • Die Rucksackträger sollten so eingestellt sein, dass der Rucksack den Wanderer weder nach unten zieht, noch dass dieser vornübergebeugt gehen muss. Das Gepäck sollte möglichst nah am Körper sitzen.
  • Die Hauptlast des Rucksacks sollten nicht die Schultern, sondern das Becken tragen! Der unterste Gurt sollte fest angezogen werden und so eine fühlbare Entlastung darstellen.
  • Gleichmäßigkeit ist beim Bergwandern in Südtirol wichtig – und das bezieht sich nicht nur auf das Tempo. Auch der Rucksack soll gleichmäßig schwer sein: Der gepackte Ranzen sollte auf dem Boden stehen bleiben und nicht umfallen.

Wir vom DolceVita Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof wünschen einen schönen Wanderurlaub in Südtirol!

Wandern im Urlaub

Das könnte Sie
auch interessieren

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema